Die IGEF lässt die elektromagnetische Umweltverträglichkeit Ihrer Produkte prüfen und zertifiziert herausragende Leistungen in diesem Bereich.

Alle elektrischen Geräte erzeugen ein elektromagnetisches Feld und verursachen Angst vor potentiellen gesundheitlichen Risiken dieser Strahlenbelastung. Die negativen Einflüsse werden umgangssprachlich als Elektrosmog bezeichnet. Wir zertifizieren die elektromagnetische Umweltverträglichkeit dieser Produkte entsprechend den Empfehlungen der Europäischen Union (2015/C 242/05).

Kaufentscheidungen werden immer häufiger vom Nachweis der elektromagnetischen Umweltverträglichkeit (EMVU) abhängig gemacht. Diese Nachweise können durch die IGEF-Prüfsiegel erbracht und mit der >ElectroClean Bewertung< verständlich und verbraucherfreundlich dargestellt werden.
Die Mittelwerte der >ElectroClean Bewertung< beziehen sich unter anderem auf die im EMF-Portal der Arbeitsgruppe femu des Instituts für Arbeitsmedizin und Sozialmedizin der Uniklinik RWTH Aachen veröffentlichten Daten.

Flyer-kunde18gross
Unsere Zertifikate bestätigen hervorragende positive Prüfergebnisse in folgenden Produktgruppen:

  • Geräte, die unter dem Mittelwert der elektromagnetischen Gesamtemission für die betreffende Produktgruppe liegen; somit vergleichsweise strahlungsarm (ElectroClean) sind.
  • Materialien die eine messbare abschirmende Wirkung erzielen.
  • Räume in Hotels und Gästehäusern die nach der Baubiologischen Messtechnik SBM-2015 als elektrobiologisch positiv eingestuft werden.
  • Geräte und Materialien die eine biophysikalisch messbare positive Wirkung erzielen können. Eine individuelle Überprüfung ist empfehlenswert.

grün Daumen hoch
Bedeutung: Geprüft und als herausragend bewertet.
AJ

rot Daumen runter
Bedeutung: Prüfung nicht mehr aktuell
(z.B. Gerät wurde verändert und entspricht nicht mehr dem IGEF Standard)

Unten sehen Sie die zur Veröffentlichung freigegebenen Produkte: