Der wissenschaftliche Beirat der IGEF

Dr. med. Manfred Doepp 

Dr. med. Manfred Doepp ist Arzt für Nuklearmedizin und Leiter des GesundheitsZentrum Schloss Wartensee. Als Mitbegründer der Deutschen Gesellschaft für Energetische und Informationsmedizin und einer der Pioniere dieser Form der Heilkunde sieht er es als seine vordringliche Aufgabe an, aktiv an der weltweiten Verbreitung der Energiemedizin mitzuwirken.

Er hat sich in einer großen Zahl von Vorträgen und Videos zum Thema Elektrosmog geäußert, sie sind bei Youtube unter seinem Namen zu finden, z.B.: "Dr. Manfred Doepp, Radioaktivität und Elektrosmog heute"

André Janoske

Nach dem Studium der Elektrotechnik und seiner erfolgreichen beruflichen Tätigkeit, zuletzt als Aufsichtsrats-Vorsitzender einer deutschen Aktiengesellschaft, nutzte er 2005 den wirtschaftlichen Erfolg um sich als Privatier auf der kanarischen Insel Teneriffa niederzulassen. Auf zahlreichen weltweiten Studienreisen erwarb er sich umfangreiche theoretische und praktisch anwendbare Kenntnisse auf dem Gebiet der Biophysikalischen Mess- und Therapieverfahren.

Durch verschiedenste interdisziplinäre Ausbildungen qualifizierte er sich zum anerkannten Sachverständigen für bioelektronische Sensibilität EBES. Er ist CEO der IFEECT – Internationale Föderation für die Entwicklung der ElectroClean Technologie und Mitentwickler des ElectroClean Konzeptes.

Dipl.-BW Wulf-Dietrich Rose

Nach dem Studium der Wirtschaftswissenschaften und biokybernetischer Managementstrategien gründete und leitete er das Institut für Baubiologie in Rosenheim.

Buchpublikationen: Wohngifte, 1984; Wohnkrankheiten, was tun?, 1987; Krebsgifte erkennen und vermeiden, 1987; Elektrosmog – Elektrostreß, 1987; 1000 Tips zum gesunden Wohnen, 1989; Ich stehe unter Strom, 1996. 1990 gründete Wulf-Dietrich Rose die Internationale Gesellschaft für Elektrosmog-Forschung IGEF, die er seither leitet.

Dr. med. Agnes Kündig-Rozario

Nach ihrem Biologiestudium an der University of Allahabad (Indien) folgten weitere medizinische Studien in Italien und der Schweiz mit Staatsexamen. Privatpraxis für Dermatologie, Allergologie, Phlebologie und Hautchirurgie in der Schweiz. Seit 1994 lebt und praktiziert Frau Dr. med. Agnes Kündig-Rozario in Teneriffa/Spanien. Ihre Kenntnisse auf dem Gebiet der Bio-Resonanz-Therapie helfen ihr bei der Erforschung der gesundheitlichen Auswirkungen von Elektrosmog.

Uwe Karstädt, Heilpraktiker, Gesundheitscoach und Ernährungsberater.

Schwerpunkte seiner Arbeit mit Menschen sind die Traditionelle Chinesische Medizin (TCM), Regulierungs- und Ausleitungsverfahren sowie die Wiederherstellung eines natürlichen Stoffwechsels durch „artgerechte“ Ernährung. Er unterrichtete in München und Zürich TCM. Sein Verständnis über die psychologischen Persönlichkeitstypen der chinesischen 5 Elemente beschrieb er 1998 in seinem Buch Ganz in meinem Element. Buchpublikationen: Das Tao der Küche,1991, Das Candida Kochbuch,1992, Ganz in meinem Element, 1998; Die 7 Revolutionen der Medizin, 2001; Das Dreieck des Lebens, 2005.

Mag. rer. nat. Markus Niedermoser

Diplompsychologe, Klinischer- und Gesundheits-Psychologe. Seit 1999 in der ambulanten Betreuung von Kindern und Jugendlichen und deren Familien tätig. Schwerpunkt dabei ist das Arbeiten mit Kindern bzw. Jugendlichen unter anderem mit ADHS, Wahrnehmungsstörungen und Entwicklungsverzögerungen, und deren Systemen. In diesem Zusammenhang immer wieder befasst mit einer präventiven Aufklärung zum verantwortungsvollen Umgang mit Elektrosmog verursachenden Geräten.

Dipl.-Geophysiker Stephan Istvan Petöfalvi

Nach dem Hochschulstudium der Fachrichtung Geodesie und Geophysik folgte ein Hochschulstudium an der Bergakademie Clausthal sowie wissenschaftliche Mitarbeit am Institut für Geophysik. Von 1966 bis 1972 war Stephan Istvan Petöfalvi Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für physikalische Chemie an der TU Clausthal und der TU Braunschweig.

Es folgte die Entwicklung von diversen Magnetfeld-Therapiegeräten und einem hochempfindlichen, dynamischen Magnetometer für die Messung von natürlichen und technischen ultraschwachen EM-Reizen im ELF-Frequenzbereich. Weitere Entwicklungen betrafen unter anderem ein Testgerät für die Erfassung der biologischen Wirkung von Umwelteinflüssen, elektrische Gleichfeld-Meßtechnik und die Realisierung von Differenzfeld-Detektoren. 2004 folgte die Entwicklung eines Magnetoklima-Simulators.

Dr. Ing. Alexander V. Tarasov, Russischer Physiker und Experte auf dem Gebiet der Energie-Informationstechnologien.

Dr. Tarasov ist Mitglied der Internationalen Kommission unabhängiger Wissenschaftler zum Schutz vor nichtionisierenden Strahlungen „INTERDIS“ und korrespondierendes Mitglied der russischen Akademie der Wissenschaften. Dr. Tarasov entwickelte verschiedene Verfahren und Geräte zum Schutz vor elektromagnetischen, geopathogenen und radioaktiven Strahlungen.

Dr. Stuart Williamson

Er studierte Medizin, Physik und Biologie an der Universität von Canterbury, Neuseeland. Schwerpunkte seiner Forschung in verschiedenen Instituten und Unternehmen sind gesundheitsschädliche Wirkungen durch Elektrosmog sowie die Entwicklung psychotronischer Geräte zum Schutz vor Elektrosmog und elektronischer Manipulation.

Dr. Azzam Al Wathaifi

Integrativer Tierarzt – FEI Endurance Amtstierarzt; Regierung von Dubai, Vereinigte Arabische Emirate.

Tierarzt des Golf-Kooperationsrates (GCC) – King Faisal University, KSA 2015
Doktor der Veterinärmedizin (DVM), College of Veterinary Sciences, University of Agriculture, Pakistan 1994
Diplom in Veterinary Akupunktur (DVAc), Nanjing Agricultural University, P. R. China, 2005
Zertifikat der Ozontherapie, Gulf Medical College, UAE MOH, UAE 2007
Zertifikat in Bio-Resonanz-Therapie, Deutschland 2009
Zertifikat in Risk Management for Healthcare Professionals, Royal College of Surgeons in Irland, 2009
Quarantäne-Awareness & Approved Räumlichkeiten für Akkreditierte Personen, AQIS, Regierung von Australien 2009
Certified Veterinary Akupunkteur, Chi-Institut für Traditionelle Chinesische Veterinärmedizin, Spanien 2012
Zertifikat in Clinical Veterinary Ozon-Therapie, AEPROMO, Universität von König Juan Carlos, Spanien 2014

Dr. Azzam Al Wathaifi forscht zu den Auswirkungen von Elektrosmog auf Tiere.

© IGEF 2018 – Alle Rechte vorbehalten

© IGEF 2018 – Alle Rechte vorbehalten
Impressum
| Datenschutz

© IGEF 2018 – Alle Rechte vorbehalten
Impressum
| Datenschutz